Waldfotografie

Kurs 1 / 2016:   "Naturfotografie im Frühlingswald"

Stefan Seip (Fotograf/Dipl. Biologe)
Stefan Seip (Fotograf/Dipl. Biologe)

Voll ausgebucht mit 16 Teilnehmern war das erste Kursangebot Waldfotografie der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Kreisverband Rems-Murr. Bei strömendem Regen traf sich die Gruppe im Bärenbachtal bei Urbach. Astrid Szelest, zweite Vorsitzende des Kreisverbands und begeisterte Hobbyfotografin, begrüßte lachend alle Teilnehmer und den Stuttgarter Fotografen Stefan Seip, der die Foto-Exkursion leitete: "Nix wie raus - das ist unser SDW Jahresmotto und gilt bei jedem Wetter!". Seip ist Kursleiter, Vortragsredner, Buchautor und als  fotografischer Reisebegleiter weltweit unterwegs. Der naturverbundene Foto-Experte und Diplom Biologe ist international bekannt durch seine Astro- und Himmelsaufnahmen. Seine Fotos wurden in Nachrichtensendungen wie der Tagesschau (ARD) und heute (ZDF), in Tageszeitungen und Astronomiezeitschriften veröffentlicht.

Ausgestattet waren die Waldfotografen ganz unterschiedlich. Von der High-Tech-Kamera mit großen Objektiven bis hin zur kleinen Taschen-Kompaktkamera war alles dabei. Sowohl Anfänger als auch weit Fortgeschrittene haben sich an diesem Sonntag der Fotografie im Frühlingswald gewidmet.

 

Beim ersten Stopp gab es Infos zu den Grundeinstellungen der Kamera wie Belichtung, Blende, Bildgröße, Dateiformat, Fokussierungsmethode. Einige Teilnehmer haben dank Seip's Hilfe Einstellungsmöglichkeiten ihrer Kamera entdeckt, die sie bisher nicht kannten.


Tipps vom Fotoexperten während der Exkursion.
Tipps vom Fotoexperten während der Exkursion.

Die Natur erwacht. Buschwindröschen, Wiesenschaumkraut, Schlüsselblumen, Sauerklee, Lungenkraut, Veilchen, Sumpfdotterblumen, Knoblauchsrauken, Waldmeister, Milzkraut zeigen sich. Als besonders fotogen erwiesen sich das Echte Salomonssiegel, die Vierblättirge Einbeere und der Schuppenwurz. Mit einem ganz zarten Grün zieren sich die Buchen und Birken. Dazwischen immer noch das orangebraune Laub, das an den Herbst und Winter erinnert. Stefan Seip versteht es kreative Impulse zu setzen, angepasst an den jeweiligen Kenntnisstand der Teilnehmer, so dass jeder profitiert.

Voller Körpereinsatz für die perfekte Perspektive.
Voller Körpereinsatz für die perfekte Perspektive.

Schnell ist der Regen vergessen und fast alle lagen auf einer feuchten Wiese um die Schlüsselblumen in einer perfekten Position zu fotografieren. Den Fokus gezielt legen, bewusst verwackeln. Emotionen statt Informationen in die Bilder zaubern. "Die Fotografie ist die Kunst des Weglassens" ist einer von Stefan Seip's Leitsätzen. Es stellt sich heraus, dass Fotos tatsächlich besser werden, wenn man sich an diesem Leitsatz orientiert. Spannend ist die Trickkiste des Fotografen. Es muss für kreative Aufnahmen nicht immer teures Material zum Einsatz kommen. Eine Plastiklinse aus einer weggeworfenen Leselupe oder einem  Tageslichtprojektor können für spannende Nahaufnahmen eingesetzt werden. Lichtreflexe kann man prima mit einer Taschenlampe zaubern. Farbige Kartons sorgen für einen ruhigen Hintergrund.

Bewusst verwackeln - gar nicht so einfach...
Bewusst verwackeln - gar nicht so einfach...

Der April hat sich an diesem Sonntag in all seinen Facetten gezeigt und die Teilnehmer haben die Elemente erlebt und gespürt. Dauerregen, Wind, Kälte, auf der Erde liegen, kurze Sonnenabschnitte und Wärme. Viel zu schnell gingen die fünf Stunden vorüber. Nun war die Hausaufgabe der Teilnehmer aus den vielen schönen Aufnahmen die sechs Besten auszuwählen und auszudrucken. Knapp zwei Wochen später wurden diese in einer Bildbesprechung präsentiert. Faszinierend, welche Aufnahmen an diesem grauen Regentag entstanden sind und es ist nicht so einfach, eine Auswahl zu treffen. Aber auch das ist Teil des Kurses. In Zeiten der digitalen Fotografie ist das Selektieren und Präsentieren von Ergebnissen in den Hintergrund geraten. Vorbei sind die Zeiten der Fotoalben und Diashows. Hunderte von Fotografien landen unbeachtet in Dateienordnern. Auch hier legt Seip einen Schwerpunkt. Die Bestenauslese wird gewürdigt, begutachtet, kommentiert. Jeder hat vom Kursleiter und den Teilnehmern eine Rückmeldung für seine Favouriten bekommen und auch hier noch einmal wieder viel dazu gelernt. Rückblickend war dieser Kurs und die Fotoexkursion für alle ganz besonders. Vielleicht - oder gerade - weil der Sonntag so trüb und regnerisch war ...

 

© Stefan Seip - Salomonssiegel
© Stefan Seip - Salomonssiegel

Kurs Galerie (weitere Fotos folgen)

Fotos der Teilnehmer zum Vergrößern bitte anklicken.

Hochauflösende Fotos für die Presse (bitte Fotografen in Bildunterschrift benennen).

Download
Fotograf Stefan Seip: Salomonssiegel
5D3_6295_.jpg
JPG Bild 462.1 KB
Download
Fotografin Eva-Maria Ruckwied: Kursleiter Stefan Seip
SeipWeb.jpg
JPG Bild 1.5 MB
Download
Fotografin Eva-Maria Ruckwied: Tipps vom Profi
EvaWeb.jpg
JPG Bild 6.7 MB
Download
Fotografin Elke Grüell: voller Körpereinsatz im Kurs
Frühlingswald EG 88.jpg
JPG Bild 573.4 KB