Baumpflanzungen 2020

Man kann sich selbst keine Bäume pflanzen.

(Deutsches Sprichwort)

 

Bäume zu pflanzen ist der Inbegriff nachhaltigen Denkens, denn im Schatten des Baumes, der heute gepflanzt wird, werden unsere Kinder und Enkel sitzen. Das Baumpflanzen ist deshalb ein Symbol des Glaubens an die Zukunft und von verantwortungsbewußtem nachhaltigem Handeln.

Die Baumpflanzung zum Internationalen Tag des Baumes hat für die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Tradition. Vor dem Hintergrund des schlechten Gesundheitszustandes unserer Wälder ist es heute wichtiger denn je, auf die lebenswichtige Bedeutung der Bäume für uns Menschen aufmerksam zu machen.

 

Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt.

(Aleksej Andreevic Arakceev)

 

Baumpflanzung in Kaisersbach


Wann?   Am Freitag, dem 3. April 2020  um 11:00 Uhr

Wo?        Evangelischen Kindergartens Anwanden

                  Anwanden 3, 73667 Kaisersbach

 

zusammen mit Kindern und Erzieherinnen des Evangelischen Kindergartens Anwanden sowie  Bürgermeisterin Katja Müller wird die SDW Rems-Murr,  in Kaisersbach Obstbäume pflanzen.


Baumpflanzung in Aspach
zum "Internationalen Tag des Baumes"


Wann?   Am Samstag, dem 25. April 2020 um 11:00 Uhr

Wo?         in  der Gemeinde Aspach


mit Bürgermeisterin Sabine Welte-Hauff