In kaum einem anderen Land ist der Wald so sehr in der Volksseele verwurzelt wie bei uns. Er erfüllt eine Fülle unersetzlicher Funktionen. Darum erregen die Meldungen von klimabedingten Waldschäden bei vielen Menschen tiefe Besorgnis. Wie aber wurden unsere Wälder so, wie wir sie heute kennen und lieben? Wie sieht ihr Gesundheitszustand heute aus? Und was können und müssen wir tun, damit auch unsere Enkel noch Wälder entdecken und erleben dürfen?

 

Wald im Wandel - Unsere grüne Lunge in Gefahr

  • am 10. März 2020 um 19:00 Uhr
    in Zusammenarbeit mit der VHS Backnang
  • am 25. März 2020 um 19:00 Uhr
    in Zusammenarbeit mit der VHS Winnenden

Referent: Dr. Gerhard Strobel

 

Wald im Wandel

  • am 6. Mai 2020 um 19:00 Uhr
    am Max-Born-Gymnasium Backnang

Impulsbeiträge:

  • Dr. Gerhard Strobel
  • FDir a.D. Helm-Eckart Hink
  • Schülerinnen und Schüler

Moderation:

  • BM Reinhold Sczuka / Althütte
  • Astrid Szelest