Berufe im Wald

Forstwirt/in

Der/die Forstwirt/in von heute ist ein dreijähriger Ausbildungsberuf mit einem qualifizierten Ausbildungsabschluss.

 

Ging es beim Waldarbeiter früherer Zeiten vorrangig um die Ausführung von Holzerntearbeiten, werden an den Ausbildungsberuf "Forstwirt/in" von heute hohe Anforderungen gestellt.


Er oder sie muss sein/ihr  Arbeitsumfeld, Wald und Natur, kennen. Er/sie kennt moderne Holzernte- und Verjüngungsmethoden, weiss um ergonomische Arbeits-Bestverfahren, wendet alle Unfallverhütungs-maßnahmen an und kann die theoretischen Kenntnisse praktisch sicher anwenden. Und er/sie muss körperlich topfit sein.

 


Voraussetzungen

Hauptschul- oder Realschulabschluss oder Abitur

Anforderungsprofil an den Bewerber:

  • Interesse an der Arbeit im Freien
  • Körperliche Fitness und Einsatzbereitschaft
  • Ausreichende Schreib- und Rechenkenntnisse
  • Teamfähigkeit
  • Technisches Grundverständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, 
  • Zuverlässigkeit.

Der Hauptteil der Ausbildung findet in den anerkannten Ausbildungsstätten der Forstbetriebe statt. Für insgesamt 12 - 14 Wochen je Ausbildungsjahr werden die Auszubildenden zu überbetrieblichen Lehrgängen in Kombination mit Unterricht der Berufschule am Forstlichen Ausbildungszentrum Gengenbach bzw. am Forstlichen Bildungszentrum Königsbronn zusammengezogen.

Auszubildende, die zu Beginn der Ausbildung das 18. Lebensjahr vollendet haben, sind nicht mehr berufsschulpflichtig und absolvieren ihre überbetriebliche Ausbildung - 7 Wochen je Ausbildungsjahr - am Forstlichen Bildungszentrum Königsbronn.

Über die so genannte "Ausbildung nach Sonderbestimmung" wird Waldarbeitern mit mindestens 3 Jahren (2 Jahren) Berufserfahrung der Berufsabschluss Forstwirt ermöglicht. In jeweils 6-wöchigen Vorbereitungslehrgängen am Forstlichen Bildungszentrum Königsbronn werden die Teilnehmer auf die Zulassungs- bzw. die Berufsabschlussprüfung vorbereitet.

 

Ausbildung

  • Ausbildungsstätte in Baden-Württemberg:     Forstliches Bildungszentrum Königsbronn
  • Ausbildungsdauer:      3 Jahre (Bei einer bereits abgeschlossenen anderen Berufsausbildung oder Abitur ist eine Verkürzung auf 2 Jahre möglich)
  • Abschluß:     Forstwirt/in (Gesellenprüfung)

 

Einsatzbereiche

Einsatz als Forstwirt in einem Forstbetrieb (Die Tätigkeit des Forstwirts findet ganzjährig überwiegend im Freien statt. Neben dem Hauptarbeitsbereich Holzernte ist der Forstwirt u.a. bei der Waldverjüngung, der Bestandspflege, im Waldschutz, im Naturschutz und in der Landschaftspflege, sowie beim Bau und der Kontrolle von Spielplätzen und anderen Erholungseinrichtungen tätig.)

 

Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen

Weitere Infos




Ich mach`s: Forstwirt/in

(Video über den Beruf des/der Forstwirts/der Forstwirtin)