Waldfotografie

 Bei dieser SDW-Veranstaltungsreihe nimmt uns der Fotograf und Diplom-Biologe Stefan Seip auf Erkundungstour  in den Wald.

 

©Fotos. Stefan Seip

 

Bei jedem SDW-Waldfotografie-Kurs wird ein anderes Schwerpunktthema gesetzt.

 



Kurs 1: Sommerfrüchte in Wald und Flur

Nachdem unser Waldfotokurs "Fotografischer Frühlingsspaziergang in den Streuobstwiesen" im Mai aufgrund der Corona-Pandemie leider abgesagt werden musste, findet nun der versprochene Ersatz-Termin statt:

Wann?

Fototermin:                    So, 16.08.20, 9-15 Uhr

Bildbesprechung:      Mi, 26.08.2020, 19-21 Uhr

 

Wo?

9 Uhr am Parkplatz beim Freibad in Urbach

 Es sind  7 Personen angemeldet (Stand: 13. 8. 2020)

(Teilnahmebegrenzung auf max. 10 Personen)


Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt

60,- Euro,

die Sie bitte vorab auf das Konto der SDW Rems-Murr  überweisen.

Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.


Kontakt / Organisation

 

Bitte mitbringen:

  • Sonnenschutz (lange Kleidung, Hut, Sonnencreme) und natürlich an ausreichend zu Trinken.
  • geländetaugliches Schuhwerk
  • Regenschutz, falls Gewitter aufzieht.
  • Vesper. Wir rasten unterwegs.
  • Ausrüstung:
    • Kamera, Bedienungsanleitung
    • Akku (voll geladen), ggfls. Ersatzakku
    • Speicherkarte (leer), ggfls. Ersatzspeicherkarte
    • Standard-(Zoom-)-Objektiv
    • Falls vorhanden/gewünscht:
      • Wechselobjektiv(e)
      • Makroobjektiv
      • Experimentelle Objektive/Linsen
      • Stativ, Kabelauslöser
      • Einstellschlitten
      • Hintergrundkartons (DIN A4) in schwarz, grau und weiß
      • Blitzgerät (am besten mit Remote-Steuerung)
      • Taschenlampe

Noch erfreuen uns viele prächtige Blüten in der Natur, doch wir wollen uns dem zuwenden, was aus den Blüten hervorgeht: Den Früchten und den Samen. Dazu streifen wir durch Wälder und Fluren, werden ins Staunen geraten, welche Vielfalt an Formen, Farben und Strukturen sich auftut, wenn man gezielt danach Ausschau hält. Und was das Auge erfreut, stellt auch lohnenswerte Motive für unsere Kameras dar! Doch uns geht es nicht ums bloße fotografische Sammeln, um die Dokumentation, sondern um eine kunstvolle Darstellung der gefundenen Objekte. Dazu müssen wir uns mit den Themen 'Licht', 'Schärfentiefe' und 'Negativfigur' auseinandersetzen, um nur drei Beispiele zu nennen.
Unter fachkundiger Anleitung werden wir unterwegs sein, um kein Motiv zu verpassen und um wertvolle Anregungen und konkrete Hilfestellungen zu erhalten, wie besonders eindrucksvolle Aufnahmen gelingen.

alle Fotos:  © Stefan Seip

 



Kurs 2:  Fotografische Exkursion: Wald & Mensch

Wann?                              So., 18. Oktober 2020 | 9-15 Uhr

Wo?                                    im Tannwald Welzheim

 

Bildbesprechung:    Mi., 28. Oktober 2020 | 19-21 Uhr

 

Die genauen Orte für Treffpunkt und Besprechung werden rechtzeitig auf dieser Seite bekannt gegeben.

 

Bitte mitbringen:
Kamera, Bedienungsanleitung, Standard-(Zoom-)-Objektiv.
Falls vorhanden:
Wechselobjektiv(e), Stativ, Kabelauslöser, Blitzgerät, Graufilter, IR-Passfilter, Polfilter, gerne auch (nicht fotografierende) Begleitpersonen, die als "Models" zur Verfügung stehen wollen.

 

Viele Menschen suchen und finden Entspannung sowie innere Ruhe im Wald. Bäume haben eine therapeutische Wirkung auf die Seele und ... sind beliebte Fotomotive! Bei dieser Exkursion wollen wir aber nicht nur den Wald und die Bäume ablichten, sondern zusätzlich auch den und die Menschen.

Geschickt setzen wir mit unseren Kameras Mensch und Baum in Beziehung, lassen Emotionen sichtbar werden. Ob die Resultate dann Glück, Entspannung, Ruhe oder Melancholie ausstrahlen, hängt auch von der verwendeten Aufnahmetechnik ab. Wir werden die vorherrschenden Wetter- und Lichtsituationen bestmöglich nutzen, um unterschiedliche Bildaussagen zu erreichen.
Dank fachkundiger Anleitung werden wir kein Motiv zu verpassen, wertvolle Anregungen und konkrete Hilfestellungen erhalten.