Waldfotografie

 Bei dieser SDW-Veranstaltungsreihe nimmt uns der Fotograf und Diplom-Biologe Stefan Seip auf Erkundungstour  in den Wald.

 

©Fotos. Stefan Seip

 

Bei jedem SDW-Waldfotografie-Kurs wird ein anderes Schwerpunktthema gesetzt.

 



Kurs 1: Fotografischer Frühlingsspaziergang in den Streuobstwiesen

Wann?                                So., 10.  Mai 2020 | 9-15 Uhr

Wo?                                      in den Streuobstwiesen

im Weissacher Tal

 

Bildbesprechung:      Mi, 20.05.2020 | 19-21 Uhr

 

Die genauen Orte für Treffpunkt und Besprechung werden rechtzeitig auf dieser Seite bekannt gegeben.

 Es sind  2  Personen angemeldet (Stand: 27. 1. 2020)


Konditionen

Die Teilnahmegebühr beträgt

60,- Euro,

die Sie bitte vorab auf das Konto der SDW Rems-Murr  überweisen.

Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.


Kontakt / Organisation

Bitte mitbringen:
Kamera, Bedienungsanleitung, Standard-(Zoom-)-Objektiv.
Falls vorhanden:
Wechselobjektiv(e), Makroobjektiv (oder Nahlinsen, Zwischenringe), Stativ, Kabelauslöser, Polfilter, Hintergrundkartons (DIN A4, schwarz und weiß), Taschenlampe, Wassersprühflasche, Klarglas-Filter und Vaseline.

 

Die Streuobstgürtel um die Dörfer herum sind ein ausgesprochen Aspekt bildender Bestandteil der Kulturlandschaften in weiten Teilen Deutschlands. Sie bieten nicht nur zahllosen Tier- und Pflanzenarten einen optimalen Lebensraum, sondern stellen auch eine Spielwiese dar für kreative Fotografen (m/w).

Ein Höhepunkt ist zweifellos das Frühjahr, wenn die Bäume die Wiesen in ein Blüteninferno verwandeln. Wir werden auf unserem fotografischen Streifzug die Augen offenhalten und flexibel sein, was das Wetter, die Lichtsituation und die Entwicklung der Vegetation betrifft. Landschaft, Bäume, Blüten, Insekten werden als Motive zur Verfügung stehen.
Unter fachkundiger Anleitung werden wir unterwegs sein, um kein Motiv zu verpassen und um wertvolle Anregungen und konkrete Hilfestellungen zu erhalten, wie besonders eindrucksvolle Aufnahmen gelingen.



Kurs 2:  Fotografische Exkursion: Wald & Mensch

Wann?                              So., 18. Oktober 2020 | 9-15 Uhr

Wo?                                    im Tannwald Welzheim

 

Bildbesprechung:    Mi., 28. Oktober 2020 | 19-21 Uhr

 

Die genauen Orte für Treffpunkt und Besprechung werden rechtzeitig auf dieser Seite bekannt gegeben.

 

Bitte mitbringen:
Kamera, Bedienungsanleitung, Standard-(Zoom-)-Objektiv.
Falls vorhanden:
Wechselobjektiv(e), Stativ, Kabelauslöser, Blitzgerät, Graufilter, IR-Passfilter, Polfilter, gerne auch (nicht fotografierende) Begleitpersonen, die als "Models" zur Verfügung stehen wollen.

 

Viele Menschen suchen und finden Entspannung sowie innere Ruhe im Wald. Bäume haben eine therapeutische Wirkung auf die Seele und ... sind beliebte Fotomotive! Bei dieser Exkursion wollen wir aber nicht nur den Wald und die Bäume ablichten, sondern zusätzlich auch den und die Menschen.

Geschickt setzen wir mit unseren Kameras Mensch und Baum in Beziehung, lassen Emotionen sichtbar werden. Ob die Resultate dann Glück, Entspannung, Ruhe oder Melancholie ausstrahlen, hängt auch von der verwendeten Aufnahmetechnik ab. Wir werden die vorherrschenden Wetter- und Lichtsituationen bestmöglich nutzen, um unterschiedliche Bildaussagen zu erreichen.
Dank fachkundiger Anleitung werden wir kein Motiv zu verpassen, wertvolle Anregungen und konkrete Hilfestellungen erhalten.