Schulwald-Projekt


Schulwald Backnang / Rems-Murr-Kreis
Schulwald Backnang / Rems-Murr-Kreis

Ein Schulwald ist ein kleines Waldstück in der Nähe einer Schule, das unter gemeinsamer Anleitung von Lehrkräften und Forstleuten durch die Schülerinnen und Schüler über Jahrzehnte betreut wird.

 

Der Schulwald ermöglicht die Ergänzung des theoretischen Unterrichtes durch spannende und erlebnisreiche praktische Einsätze im Wald.

 

Fächerübergreifendes Arbeiten und nachhaltiges Handeln kann hier in die Tat umgesetzt werden. Pflanzen, pflegen, erkunden, erforschen, entdecken, untersuchen: All dies ermöglichen die Schulwälder, die oft noch ergänzt werden durch spezielle Biotope, wie zum Beispiel Bäche oder Teiche.

 

Schulwälder gehören zu den ersten waldpädagogischen Maßnahmen, die die SDW umgesetzt hat. Bereits 1949 wurde diese Idee von Schleswig-Holstein ausgehend verwirklicht. Schon drei Jahre später gab es 80 Schulwälder. Heute gibt es bundesweit über 250 Schulwälder.

 

Der Schulwald Backnang wurde in Kooperation zwischen dem damaligen Forstamt, dem SDW-Kreisverband Rems-Murr und der Tausschule Backnang eingerichtet. Er gilt landesweit als Vorzeigebeispiel.

 

Gerne unterstützen wir Schulen, die selbst einen Schulwald einrichten wollen.

 

Projektziele:

  • Verantwortung für ein Stück Wald und Natur übernehmen
  • Verstehen komplexer Zusammenhänge im Ökosystem
  • Verdeutlichen von nachhaltigem Handeln
  • Erhöhen der Kooperationsbereitschaft untereinander

Link:

Forst-BW: Wald und Schule: Schulwälder