Waldhaus Urbach

In Urbach soll anlässlich Remstal-Gartenschau 2019 ein wald- und naturpädagogisches Eingangstor zum  Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald unter der Federführung der Gemeinde Urbach und in Kooperation mit dem Kreisverband Rems-Murr der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und anderer Naturschutzverbände und Bildungseinrichtungen  geschaffen werden.

 

Im intensiven Dialog mit der Bürgerschaft und einem Expertengremium wurde die Gegend zwischen „Freibad“ und „Bärenbachtal“ im Norden der Gemeinde als Urbachs Beitrag zur Gartenschau ausgewählt. Hier ist nicht nur der weithin bekannte Urbacher Bergrutsch gelegen; hier schmiegen sich ausgedehnte Streuobstwiesen - im Frühjahr ein Blütenmeer, im Herbst ein Obstparadies – an die südlichen Einhänge des Schwäbisch-Fränkischen Waldes, der die gesamte Szenerie mit seinen naturnahen Mischwäldern umrahmt.